previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Deine Coach Antje

Mein Name ist Antje Ziesmer. Ich wurde 1974 in Zwickau (Sachsen, DDR) geboren. Während der Wendezeit absolvierte ich eine technische Ausbildung und hatte eine ausgeprägte Vorliebe zum Automobilbau. Irgendwie wurde mir das wohl in die Wiege gelegt. Doch nach vielen Jahren im Beruf als Technische Zeichnerin und Konstrukteurin stellte ich fest, das kann unmöglich alles gewesen sein in meinem Leben. Ja ich war als Konstrukteurin im Automobilbau tätig und habe Werkzeuge für Sitzschäume gestaltet. Ich hab das lange als meinen richtigen Weg angesehen. 

Nach meiner Scheidung 2006 war mein Leben davon geprägt Mutter und voll berufstätig zu sein. Ständig in Sorge um meinen Sohn, der die Trennung nicht verkraftet, und ständig in Angst arbeitslos zu werden. Dazu war ich bei einem Arbeitgeber beschäftig, der mir nicht gut tat. Ich dachte das muss ich aushalten um mein Kind groß zu bekommen und um Geld zu verdienen. 

Nach und nach zeigte sich immer mehr, dass ich so nicht mehr weitermachen konnte. Die Freude und Leichtigkeit war aus meinem Leben verschwunden. Ich war gesundheitlich extrem angeschlagen. Ich hab sozusagen meinen Preis dafür gezahlt, dass ich oft, sehr oft über Grenzen gegangen bin. Auf meinem Weg sind Beziehungen und Freundschaften zerbrochen, teilweise habe ich Jahre aus dem Koffer gelebt als Leiharbeiterin. Bis dann Ende 2018 ein doppelter Bandscheibenvorfall mich komplett aus dem Rennen nahm. Nach der Operation und Reha hab ich dann erkannt nicht wieder in meinen Beruf zurück zu gehen und einen neuen Weg einzuschlagen.

Das war dann wohl die viel besprochene „Midlife-Crisis“, aber hey für mich ist es kein Grund für Panik, denn es ist nichts anderes als eine Überprüfung ob man sein Leben noch so weiter Leben möchte oder ob man lieber etwas ändern sollte.

Ja auch davon kann ich ein Lied singen: Scheidung, Alleinerziehende sein, Jobverlust, Schmerzen, Operationen, Reha. All das habe ich hinter mir gelassen, und Du kannst das auch!

2011 begegnete ich zum ersten Mal einem Motivationstrainer.

Seitdem beschäftige ich mich mit positivem Denken und setze mich mit vielen nützlichen Tools und Techniken auseinander, um Leichtigkeit und Freude in das Leben andere Menschen zu bringen. Auf meinem Weg habe ich sehr viele Seminare besucht und Coach-Zertifikate erworben.

Für Dich wünsche ich mir, dass Du davon profitierest, damit wieder mehr Lebensfreude einkehrt, sozusagen wieder mehr “Schwung” in Dein Leben kommt.
Ich werde Dir gern dabei helfen wieder glücklicher zu sein.

Viele liebe Grüße
Deine Antje

 Die Coach-Ausbildung