You are currently viewing Ein Filmtipp

Ein Filmtipp

An einem Regentag hatte ich Lust auf einen Film und durchstöberte Amazon Prime. Ich entschied mich für “I can only Imagine”.

Dieser Film, *Klossimhals hat mich sehr tief berührt. Die Geschichte von Bart Millard wird erzählt, ein kleiner Junge der Träume und Fantasie hatte. Sein Vater war ein brutaler Schläger und hat ihm immer wieder eingeredet nicht gut genug zu sein. Als Bart 11 Jahre war hat seine Mutter den Vater verlassen und ihn zurückgelassen.

Er sah sich gezwungen alles zu tun um seinen Vater zufriedenzustellen. Hat alles versucht, gegen seine eigene Natur verstossen, um irgendwie zu überleben. Ich glaube vielen von uns ist es ähnlich ergangen. Mit dem Älterwerden wurde alles immer unerträglicher, er wollte stark sein, verbarg seine Tränen und hatte nicht den Mut sich jemanden anzuvertrauen. Es ist so wichtig dieses verdammte Schweigen zu brechen, diesen verdammten Schmerz rauszulassen.

Der kleine Bart hatte einge Musik-Idole die ihm in schweren Zeiten Kraft gaben. Nach einer schweren Verletzung ging er als Techniker in einen Chor. Die Lehrerin entdeckte sein Talent als Sänger und überzeugte ihn seinem Traum zu folgen.

Er beschloss vor allem zu fliehen und fand eine neue Familie in seiner Band, die Versuche einen Plattenvertrag zuergatern scheiterten. Immer wieder kamen die Worte seines Vaters hoch, die Auseinandersetzung mit sich selbst, die Zweifel, auch ich kenne das sehr gut. Doch sein Manager glaubte fest an ihn. Und gab den Hinweis seinen Schmerz in seinen Songs zu verarbeiten. Bart fuhr nach Hause, stellte sich seiner Angst und lernte einen ganz neuen Vater kennen, einen der sich zum Positiven verändert hatte. Er konnte ihm verzeihen und eine gute Zeit mit ihm verbringen bis zu seinem Tod.

Dieser Song “I can only Imagine” hat 3x Platin erhalten. Bart Millard ist Sänger von MercyMe, eine Band von der ich noch nie gehört hatte. 21 Nummer Eins Hits hat MercyMe inzwischen und doch hat mich dieser Song erst jetzt gefunden 😉 *lach

Dieser Song berührt tief, der Film berührte mich tief.

Folge Deinen Träumen❣
Hör nicht auf das was Dir mal irgendwann gesagt wurde❣
Geh Deinen Weg❣
Hab Mut❣
Es gibt immer Hoffnung❣
Du bist nicht allein❣
Es wird immer jemanden geben der an Dich glaubt❣

Ich bin auch hier, wenn Du mich brauchst.
Ganz liebe Grüße
Antje – Mentorin & Mutmacherin

Du kannst diesen Beitrag gern teilen.

Schreibe einen Kommentar