Fühlst Du dich beobachtet?

Fühlst Du dich beobachtet?

Wie Du vielleicht mitbekommen hast bin ich in der DDR aufgewachsen. Als die Wende war, da war ich gerade 16 Jahre jung. Ich hab mich nicht beobachtet gefühlt zumindest nicht vom Staat.

Der Ruf der DDR ist wegen der Politik und der Überwachung ziemlich mies. In den letzten Monaten wurde das wort Stassi ja sehr oft in den Mund genommen. Ich meine das war harmlos gegen das was heute technisch möglich ist.Handys, Alexa, Bixby & Co hören doch eh ständig mit und präsentieren dann die Werbung dazu passend.

Was ich allerdings erschreckend finde, ist dass sich Menschen denunzieren. Jeder sollte vor seiner eigenen Tür kehren 😉 Warum triggert uns das allerding so?

Ja ganz einfach uns ist nicht egal was andere über uns denken. Wir haben gelernt ein angepasstes Leben zu leben.
Jedem gefallen zu wollen bewirkt leider das wir nicht mehr wir selbst sind.

Die Kunst ist also diesen Anspruch abzulegen, zu lernen dass es egal ist was andere Leute denken. Es ist nur wichtig was Du selbst über Dich denkst!
Wie oft verbiegst Du dich für andere?

Du kannst diesen Beitrag gern teilen.

Schreibe einen Kommentar